Umbruchsituationen

Es gibt in jedem Lebenslauf einige Stationen, in denen wir uns an Veränderungen in unseren persönlichen Ressourcen oder an veränderte Umweltbedingungen anpassen müssen. Dazu gehören körperliche Veränderungen, die uns in der Pubertät, in der Schwangerschaft, in den Wechseljahren oder mit den zunehmenden Veränderungen und Einschränkungen des Alters vor große Herausforderungen stellen. Aber auch Ereignisse wie der Eintritt ins Berufsleben, eine Hochzeit, die Geburt eines Kindes, eine Pause vom Beruf, der Bau eines Hauses, eine Beförderung, ein Umzug, der Start in die Selbstständigkeit, der Wiedereintritt ins Berufsleben nach längerer Elternzeit, der Auszug der Kinder, die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen oder der Eintritt ins Rentenalter gehören zu den Situationen, die die eigene Anpassungsfähigkeit oder die der Nahestehenden auf eine harte Probe stellen können.

Obwohl wir wissen, dass diese Ereignisse auf uns zukommen werden, obwohl wir sie oft genug ersehnt haben, fühlen wir uns manchmal überfordert, wenn wir sie bewältigen müssen. Hier kann eine systemische Beratung oder Therapie Ihnen dabei helfen, konstruktiv nach Möglichkeiten zu suchen, wie Sie sich und das „System“, in dem Sie leben, wieder in ein gutes Gleichgewicht bringen können.